Freies Gymnasium Borsdorf

Im Rahmen des Umbaus und der Erweiterung des Freien Gymnasiums in Borsdorf wurde der Bestand abgebrochen und die Außenanlagen neu gestaltet, Regenwasserleitungen eingebaut, die Außenbeleuchtung des Schulgeländes hergestellt, die Einfriedung erneuert und Pflanzflächen geschaffen. Die Außenanlagen des Schulgeländes gliedern sich in 3 Funktionsbereiche: Innenhof, Drive-In und Pausenhof. Der Innenhof wurde gepflastert und erhielt als Ausstattungselement ein Holzdeck mit einem Baumdach aus Platanen. Der Drive-In ist eine gepflasterte Einbahnstraße, an der seitlich Stellplätze sowie auch die Müllboxen angeordnet sind. Der Pausenhof wird nördlich durch eine Fahrrad-überdachung begrenzt und durch einen Pflasterweg erschlossen. Daran schließt sich ein Kleinspielfeld mit Kunststoffbelag an, welches durch einen Ballfangzaun und Platzflächen mit Pflasterbelag und wassergebundener Decke umgrenzt wird. In die Platzflächen sind Baumneupflanzungen integriert.

Details

  • Bauvorhaben
    Freies Gymnasium Borsdorf
  • Bauherr
    Volkssolidarität Leipziger Land Muldental e.V.
  • Leistungsphasen
    2-8
  • Bausumme
    462.000 € (Fällarbeiten 2014 – 2.700 €, Fällarbeiten 2015 – 2.300 €, Baufeldfreimachung – 9.000€, Außenanlagen – 448.000 €)
  • Zeitraum
    2013-2015

ähnliche Projekte

GRÜNPLAN

Copyright © Grünplan