Hochwasserschadensbeseitigung Löbnitz

In Abstimmung mit der Gemeinde Löbnitz und dem Landkreis Nordsachsen werden ein Kunstrasen-Kleinspielfeld mit Ballfangzaun und Flutlichtanlage sowie ein Beachvolleyballplatz, als Ersatzneubauten für den durch das Sommerhochwasser 2013 zerstörten Fußballplatz und Beachvolleyballanlage in der Muldeaue, im hochwassersicheren Ortskern der Gemeinde, auf dem Grundstück der Grundschule errichtet. Die Sportanlagen werden der Sektion Fußball der Landsportgemeinschaft Löbnitz als Trainingsplatz zur Verfügung gestellt und für den Schulsport genutzt. Baumfällarbeiten und Ersatzpflanzungen, Anbindung an den Schulhof, Sanierung der Sanitärräume (in der angrenzenden Sporthalle zur Mitnutzung durch den Fußballverein)

Details

  • Bauvorhaben
    Hochwasserschadensbeseitigung Löbnitz
  • Bauherr
    Gemeinde Löbnitz
  • Leistungsphasen
    1-8
  • Bausumme
    ca. 395.000 €
  • Zeitraum
    2014 - 2017

ähnliche Projekte

GRÜNPLAN

Copyright © Grünplan